Neugründung Selbsthilfegruppe "Schädel-Hirn-Verletzte und Angehörige"

In der Region Oldenburg gründet sich eine neue Selbsthilfegruppe für Betroffene, die durch Unfall, Sturz, Krankheit oder ähnliche Ereignisse ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten haben, und deren Angehörige.

Die Gruppe bietet die Möglichkeit, mit anderen Betroffenen in Kontakt zu kommen, persönliche Erfahrungen und Informationen auszutauschen und sich gegenseitig in dieser neuen Lebenssituation zu unterstützen.

Nähere Informationen erhalten Interessierte über die Selbsthilfekontaktstellen:

  • REBEKA (04405 4142) - Edewecht
  • BeKoS (0441 884848) - Oldenburg